Wissenswerte Infos für kleine und mittlere Unternehmen rund um die Themen Content- und Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Online-PR und Social-Media-Marketing 
Content Marketing Blog

Monatsarchive: September 2010

Für was haben Unternehmen eigentlich eine Website, wenn sie aktuelle Veranstaltungen dort nicht veröffentlichen?

Mein fast täglicher Blick auf aktuelle regionale Nachrichten in Osthessennews hat wieder mal eine werbliche Kuriosität zu Tage gebracht. Neben den lesenswerten Artikeln schaue ich natürlich immer auf die eine oder andere Anzeige. Diesmal viel mir das Banner der Schreinerei Seng auf, die zur Hausmesse am 25. und 26. September einlädt. Beim Klick auf die Anzeige öffnet sich eine PDF-Datei mit dem Einladungsflyer zur Hausmesse der Schreinerei Seng. Diese stellt die Einladung zum „Tag des Schreiners“ dar.

Die Website der Schreinerei Seng

Die Website der Schreinerei Seng: Aktueller Hinweis auf die Hausmesse verzweifelt gesucht

Ein zur Haumesse umfunktionierter Prospekt?
Außer dem Hinweis auf der ersten Seite haben die Inhalte auf den Folgeseiten nichts unmittelbar mit der Hausmesse zu tun. Ich vermute, dass hier ein bestehender Prospekt einfach mit dem Hausmesse-Hinweis erweitert wurde. Gut, grundsätzlich ist das ok, allerdings bleiben viele Fragen offen. Bekomme ich alle hier vorgestellten Lösungen gezeigt? Gibt es einen Showroom oder was vergleichbares? Welche Ansprechpartner sind vor Ort? Wie sind die Öffnungszeiten? Wo kann ich mir ein Anfahrtsrouting berechnen?

Wo geht´s hier zur Hausmesse?
Schaue ich mal auf die Website. Da wird es sicherlich weitere Informationen geben. Auf der Startseite der Schreinerei Seng angekommen, sehe ich zunächst keinen Hinweis auf die Hausmesse. Auch nach dem Durchforsten aller Navigationspunkte ist nichts von einer Einladung zur Hausmesse zu finden. Für was hat denn das Unternehmen überhaupt eine Website, wenn nicht mal auf die eigene Hausmesse hingewiesen wird? Haben die Angst, es kommen zu viele Besucher?

Weiterlesen

So lieblos kann Website-Pflege sein – dabei wäre es so einfach

Screenshot der Veranstaltungsbeschreibung des Familienfestes der GWV

Screenshot der Veranstaltungsbeschreibung des Familienfestes der GWV

Heute sah ich ein ansprechendes Banner der GWV auf osthessen-news.de. Es lädt Bürgerinnen und Bürger zum Familientag in das Wasserwerk Götzenloch ein. Weil die Werbung schön gemacht ist und ich wissen wollte, wo sich das Wasserwerk befindet, klicke ich auf das Banner. Zuerst lande ich auf einer vorgeschalteten Weichen-Seite, die unsinnigerweise zwischen Stadt und Region unterscheidet. Nach einem weiteren Klick lande ich schließlich auf der Startseite der Gas und Wasserversorgung Fulda GmbH. Bis ich dann tatsächlich auf der eigentlichen Beschreibung der Veranstaltung gelandet bin, sind schon mal vier Klicks von mir getätigt worden.

Weiterlesen

Rhönwanderung, Xingtreffen und Social-Media-Vortrag am 9.10.10

Herbststimmung im Schwarzen Moor

Herbststimmung im Schwarzen Moor

Die Herbstzeit ist wieder eine gute Gelegenheit Networking und Erholung miteinander zu verbinden. Am 9. Oktober lädt deshalb die Xing-Gruppe Rhön zur Herbstwanderung mit anschließendem Vortrag und einem Abendessen (Essen und Getränke Selbstzahler) ein.

Treffpunkt ist der Parkplatz Dreiländereck am Schwarzen Moor. Um 15:00 Uhr geht´s los. Die Wanderung neben dem Erholungsfaktor natürlich die Gelegenheit zum Netzwerken. Nach etwa zwei Stunden fahren wir dann gemeinsam in die  Rhöner Schaukelterei nach Seiferts. Hier werde ich einen kurzweiligen Vortrag zu folgendem Thema halten:

Social Media für kleine Unternehmen

Blogs, facebook und twitter – das Ende der Passivität im Web

Welche Voraussetzungen nötig sind, um von Social Media zu profitieren
und wie es sich als Marketing- und Vertriebsinstrument nutzen lässt.
Tipps und Empfehlungen von Thomas Noll

Das wird ca eine halbe bis dreiviertel Stunde dauern. Im Anschluss wird uns dann Jürgen Krenzer mit seinen Rhöner Köstlichkeiten kulinarisch verwöhnen.

Alle Partner, Kunden und Interessenten sind herzlich eingeladen. Hier gehts direkt zur Anmeldung.

Die Organisation des Treffens haben Percy Grüterich und Thomas Noll übernommen.

Eine Veranstaltung durchführen ohne begleitende Website? Wer kann sich das im Internet-Zeitalter noch leisten?

Über eine Website die Herzen de Menschen erreichenKürzlich las ich einen Artikel auf der Website der Fuldaer Zeitung zum 2. Hünfelder Gesundheitstag Namens „Medico“. Klingt schon interessant: 30 Aussteller und 27 Vorträge, das ist doch schon recht ordentlich für eine kleine regional organisierte Gesundheits-
messe. Da dachte ich mir: schaust Dir das doch mal genauer auf der Website der Medico an. Doch wo ist die Website? Nix! Keine begleitende Homepage, die Details zu den Ausstellern, den Vorträgen und Zusatzinfos liefert.

Kann sich in der heutigen Zeit der Veranstalter so was noch leisten? Wenn die Messe überwiegend die ältere Generation ansprechen würde, hätte ich dafür ja noch annähernd Verständnis. Im Artikel der FZ ist jedoch ganz klar zu lesen: „Es gibt Informationen für alle Altersgruppen und Fachrichtungen.“ Geht der Veranstalter tatsächlich davon aus, dass er auf eine Website als Marketinginstrument verzichten kann? Nach Recherchen in Google und bei Hessens größtem Nachrichtenportal Osthessennews stelle ich fest, es gibt kein Online-Marketing, also auch kein Banner oder sonst einen Hinweis im Web. Auch nach mehreren Versuchen eine mögliche Domain in meinem Browser einzugeben, scheitere ich. Es ist einfach keine Website zu finden.

Weiterlesen

Folgen Sie mir

Kundenmeinungen