Wissenswerte Infos für kleine und mittlere Unternehmen rund um die Themen Content- und Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Online-PR und Social-Media-Marketing 
Content Marketing Blog

Monatsarchive: November 2010

Beim Thema Social Media stellen sich die gleichen Fragen, wie für jede andere Art des Marketings

Social Media Expertin Nicole Simon stellt in einem Interview mit dem Fachmagazin internetworld fest, dass  die Wahrnehmung für Social Media in Unternehmen langsam angekommen ist. Entscheidend sei sich mit der Thematik überhaupt auseinander zu setzen. Genau diese Meinung vertrete ich auch. In wie weit sich die jeweiligen Plattformen dann in das Gesamtmarketing integrieren lassen, ist im nächsten Schritt zu prüfen. Die Fragen, die sich zum Sinn und zum Nutzen von Social Media stellen, sind letztlich die gleichen, wie sie grundsätzlich im Marketing gestellt werden: Was will ich ereichen, welche Zielgruppe will ich erreichen, wo informiert sie sich, und so weiter.

Verpasst der Tourismus in der Rhön den Social Media-Anschluss?

Die Rhön ist das Land der offenen Fernen und des Social Media-Niemandslandes.

Die Tourist-Website der Rhoen

Optisch in Ordnung, leider hinkt das Portal den Erwartungen für zeitgemäßes Internetmarketing hinterher

Um den Tourismus in der Rhön ist es nicht gerade gut bestellt. Zumindest ist das meine Wahrnehmung, wenn ich mir die Online-Marketing-Aktivitäten der Rhöner Internetportale (www.rhoen.info; www.rhoen.de; www.biosphaerenreservat-rhoen.de) ansehe. Zwar sind diese erst in kurzen Abständen einer kompletter Überarbeitung unterzogen worden, was im Übrigen sehr gelungen ist, doch die Frage, die sich stellt, reicht das aus?

Die Rhön hinkt beim Webmarketing hinterher
Wie weit der Tourismus in der Rhön aus Marketingsicht hinterherhinkt, ist mir kürzlich bewusst geworden, als ich eine Versammlung der Tanner Touristinfo besuchte. Anlass war der Weggang der derzeitigen Managerin, die sich neuen Aufgaben widmen wird. Der ehemalige Leiter der Touristinfo schilderte sehr detailliert, was es für umfangreiche Aufgaben zu organisieren und durchzuführen gibt. Das war zwar sehr gut dargestellt, es viel jedoch nicht eine Silbe bezüglich des eigenen Webauftritts, geschweige denn wie sich der Tourismus in der Rhön über das Internet verändert. Stattdessen wurde sich ausgiebig mit Flyern, Prospekten und Zeitungsartikeln in der lokalen Presse beschäftigt.
Weiterlesen

Wo bitte geht´s hier zum Fachvortrag? Veranstaltungsort verzweifelt gesucht!

Wieder ein irritierendes Werbe-Banner auf osthessen-news.de

Anzeige der Fa. Juchheim

Werbe-Banner von der Firma Juchheim auf osthessen-news.de

Es ist noch gar nicht so lange her, als ich mich über eine Banner-Werbung einer Schreinerei verwunderte, die bei osthessen-news.de geschaltet war. Damals lud die Schreinerei Seng zum Tag der offenen Tür ein, ohne diesen Termin auf ihrer Website kund zu tun. Heute stoße ich schon wieder bei meinem täglichen Streifzug über mein Lieblings-Nachrichtenportal auf ein sinnloses Banner. Diesmal ist es der Fensterbauer Juchheim, der zum „Aktionstag Warmes Haus“ einlädt.

Spannendes Thema

Das Thema ist sicherlich sehr interessiert für viele Eigenheimbesitzer, die vor der Entscheidung stehen ihr Haus in Bezug auf eine moderne Dämmung zu sanieren. Auch ich bin davon betroffen, weil ich in einem noch unsanierten Mietshaus wohne.

Weiterlesen

Folgen Sie mir

Kundenmeinungen