Wissenswerte Infos für kleine und mittlere Unternehmen rund um die Themen Content- und Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Online-PR und Social-Media-Marketing 
Content Marketing Blog

Kundenprojekt

Hochrhön-Touren erfolgreich beim Website Award des BIEG-Hessen

Platz 3 für einen optisch und inhaltlich gelungenen Online-Auftritt

Das ein Kunde mir so von seiner Website überzeugt ist, dass er sich freiwillig beim Hessischen Website-Award bewirbt, wäre mir niemals im Traum eingefallen. Doch Kurt Mihm von hochrhoen-touren.de hat es getan und ich war doch überrascht, als er mir das mitteilte. Grund genug also über die Entstehungsgeschichte und das Internet-Projekt mit seinen Höhen und Tiefen zu bloggen.
  Weiterlesen

Eine Website zu haben, bringt allein keine Kundenkontakte mehr

Ohne ein durchdachtes Webmarketing- und Contentkonzept, kein Erfolg im Internet

Webmarketing- und Contentkonzepte sind Pflicht auch für KMU's„Ich gewinne mit meiner Website keine Kunden. Mit der Agentur, die mir meine Website gebaut hat, bin ich nicht zufrieden!“ Das ist mit Abstand die häufigste Aussage die ich höre, wenn frustrierte Kleinunternehmer aus dem Kreis Fulda bei mir anrufen.

Tja, was ist da wohl schief gelaufen, denke ich mir? Wem ist jetzt der schwarze Peter zuzuschieben? Kunde oder Agentur? Beide bekommen einen zugeschoben. Warum werden Sie vielleicht denken? Weil die Web-Agenturen ihre Hausaufgaben nicht machen und Kunden glauben, dass mit einer Website die Arbeit für den Erfolg im Internet getan ist.

Höchste Zeit für mich, mit ein paar hartnäckig sitzenden Vorurteilen aufzuräumen. Durch die schnelle Entwicklung des Internets hat es in den letzten zwei bis drei Jahren gravierende Veränderungen gegeben. Während früher es vielleicht gereicht hat, einfach nur im Web präsent zu sein und ein paar Meta-Keywords zur Suchmaschinenoptimierung einzusetzen, brauchen Sie heute eine durchdachte Strategie, um Ihren Platz im Suchergebnis von Google zu sichern.

Weiterlesen

WordPress: Die ideale Content-Management-Lösung für Kleinbetriebe

Blog-Software als preiswerte Alternative – mehr Budget für relevante Inhalte

BITKOM – das Sprachrohr der IT-, Telekommunikations- und Neue-Medien-Branche – hat kürzlich eine Meldung veröffentlicht, dass jedes fünfte deutsche Unternehmen ohne eigene Website ist. Das scheinen die hartnäckigen Verweigerer oder Empfehlunsgmarketing-Könige zu sein. Aus meiner Sicht ist das zwar nicht nachvollziehbar, aber das muss jedes Unternehmen selbst wissen, ob es sich für die Öffentlichkeit auffindbar macht oder nicht. Wenigstens eine Web-Visitenkarte sollte es schon sein.

Website der Enzianhütte Rhön

Technik und Design bestimmen die Paketpreise
Ich glaube es ist nach wie vor so, dass die Kleinunternehmer die Kosten scheuen und einfach keinen Nutzen darin sehen, sich im Web zu präsentieren. Wenn ich die Angebote sehe, die zahlreiche regionale Agenturen ihren Kunden machen, verstehe ich die Zurückhaltung. Website-Pakete werden zwischen 500 und 2000 EURO angeboten. So gut wie alle Angebote sind designgetrieben und werden mit den unterschiedlichen Content-Management-Systemen (CMS) an die Kundschaft verkauft.

Angebote sind für Kleinbetriebe zu teuer
Das ist den meisten zu teuer. Außerdem wird für attraktive und informative Inhalte meist kein Budget berücksichtigt. Den Kunden wird verkauft, dass eine Website dann erfolgreich ist, wenn sie hübsch aussieht. Für eine Web-Visitenkarte mag das in Ordnung sein. Nur brauche ich dazu ein aufwendiges Design und ein CMS? Nein, das geht auch anders, nämlich mit
WordPress.

Weiterlesen

Kundengewinnung per twitter: geht das? Yes, auch in der Rhön!

Die Social Media-Aktivitäten regionaler Unternehmen, insbesondere im Hotel- und Tourismusgewerbe, sind in Osthessen immer noch recht spärlich. Nur eine Handvoll Leute sind auf facebook oder twitter aktiv, geschweige denn sie betreiben ein eigenes Blog. Diejenigen, die allerdings twittern, kennen sich untereinander und folgen sich gegenseitig.

Social Media-Aktivisten ziehen sich an

Und im Laufe der Zeit lernt man sich schon persönlich kennen, weil Social Media-affine Unternehmer irgendwie Interesse daran haben, sich auszutauschen. So geschehen kürzlich bei Kurt Mihm aus Schlitzenhausen bei Tann. Er folgt meinen tweets schon seit einiger Zeit. Vor einer Woche rief er mich an, ob wir uns nicht mal treffen können. Er sucht jemand, der ihn bei der Vermarktung seiner Websites unterstützt. Seine bisherigen Partner haben nicht das Know-how und anscheinend auch nicht das Interesse ihm zu helfen.

Weiterlesen

Neu realisierte Website-Projekte ohne Suchmaschinenoptimierung sind fehlinvestiert

In letzter Zeit häufen sich Anfragen von Unternehmen, die kürzlich eine neue Website online gestellt haben. Sie suchen jetzt einen Dienstleister, der ihnen ihre Website für Google optimiert. Ein Vorgehen, welches aus meiner Sicht höchst ineffizient ist. Natürlich profitiere ich von solchen Anfragen, weil nur eine für die Zielgruppe und für Google optimierte Website auch den Erfolg bringen wird.

Zahnarztpraxis Dr. Pietsch

Hätte die Agentur sich sparen können: Eine aus SEO-Sicht katastrophal realisierte Website der Zahnarztpraxis Dr. Pietsch (Screenshot vor Projektübernahme)

Es stellt sich die Frage, warum Unternehmen nicht gleich eine Agentur beauftragen, die unter den Gesichtspunkten von SEO eine Website realisieren lassen? Anscheinend ist die Bedeutung des Themas SEO bei vielen Unternehmen noch nicht sehr ausgeprägt. Vielleicht sind aber auch die Agenturen (vor allem Werbeagenturen, die auch Websites bauen) noch nicht soweit komplette Lösungen anzubieten.

Weiterlesen

Authentizität in Präsentationsvideos: echt überzeugt

Letzten Herbst habe ich für Horse Guided Experience ein Videoprojekt durchgeführt. Es ging konkret darum potenziellen Neukunden per Videofilm Einblicke in das Thema „Führungskräftetraining mit Pferden“ zu geben. Um mir eine Vorstellung von der Wirksamkeit dieses Trainings zu machen, nahm ich selbst an einem „Crashkurs“ teil.

Sabine Ludwig von Horse Guided Experience

Sabine Ludwig von Horse Guided Experience

Es war für mich eine bemerkenswerte Erfahrung, meine Qualitäten als Führungskraft zu testen. Gegenüber den Pferden zu stehen und sie das tun zu lassen, was ich will, ist schon ein prägendes Erlebnis.

Im Anschluss überlegte ich mit Sabine Ludwig und Karen Gerlach von Horse Guided Experience, wie ein Videodreh aussehen könnte. Mir war von Anfang an klar, dass nur reale Bedingungen in Frage kommen würden, um den Zuschauern ein möglichst authentisches Bild zu liefern. Doch welches Unternehmen ist schon bereit sich für Videoaufnahmen zur Verfügung zu stellen? Vor allem bei einem so sensiblen Thema, wie der Persönlichkeitsentwicklung von Führungskräften?

Also wurde ein Führungskräftetraining mit Teilnehmern organisiert, die noch nie so eine Fortbildungsmaßnahme als Führungskraft mitgemacht hatten und bereit waren, ihre Erfahrungen von meiner Videokamera aufnehmen zu lassen. Mit insgesamt sechs Teilnehmern – Selbstständige, Abteilungsverantwortliche und Mitarbeitern in leitenden Positionen – wurde das Training extra für den Videodreh arrangiert.

Meine Aufgabe war es, den Dreh so unauffällig wie möglich umzusetzen. Weil alle Teilnehmer sehr interessiert sich dieser spannenden Aufgabe stellten, wurde ich während der Dreharbeiten quasi so gut wie gar nicht wahrgenommen. Karen Gerlach und Sabine Ludwig leiteten den Seminartag mit ihren Pferden so, wie sie es in ihrer Funktion als Führungskräfte-Coaches mit ihren Kunden auch tun.

Die Ergebnisse des Drehtages waren durchweg klasse. Nicht nur für mich, weil ich endlich brauchbares Videomaterial „im Kasten“ hatte, sondern auch für die Teilnehmer, die einiges von dem Erlebten für ihren Arbeitsalltag mitnehmen konnten. Mein Ziel, die Erfahrungen der Probanden in Form ihrer Reaktionen, Handlungen und Meinungen ungefiltert festzuhalten, war erfüllt. Karen Gerlach und Sabine Ludwig waren begeistert, nachdem ich aus dem Material zwei Videos geschnitten, vertont und betitelt hatte.

Die Teilnehmer während des Seminars in der Halle

Die Teilnehmer während des Seminars in der Halle

Von dem Ergebnis kann sich jetzt jeder auf der Website von Horse Guided Experience überzeugen. Zwar ist das Video mit dem Titel „So funktioniert ein Führungskräftetraining mit Pferden“ mit fast zehn Minuten recht lang geworden, allerdings glaube ich, dass es sehr spannend ist, den Leuten zuzuschauen, wie sehr Ihnen das Seminar hilft, sich als Führungskraft positiv zu verändern. Und das ist ja das, was Führungskräfte schließlich interessiert: was bringt´s mir? Mit den Videos können sie sich einen Einblick verschaffen.

Mittlerweile ist die Authentizität der Videos von einigen Besuchern bestätigt worden. Ich bin gespannt, wie sich die Videos nach dem Relaunch der Website Ende November 2009 auf die Neukundengewinnung auswirken werden.

Ich freue mich über ein Feedback, ob als Anregung, Kritik oder Meinung. Danke.


Bookmark and Share

Folgen Sie mir

Kundenmeinungen