Wissenswerte Infos für kleine und mittlere Unternehmen rund um die Themen Content- und Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Online-PR und Social-Media-Marketing 
Content Marketing Blog

Networking

Ein Jahr selbstständig als Internet-Redakteur – mein erkenntnisreicher Rückblick

Der 1. Oktober ist für mich ein besonderer Anlass: Ein Jahr bin ich nun als Internet-Redakteur und Content Manager selbstständig. Zeit, ein kurzes Resümee zu ziehen. Als ich im Herbst 2009 meine Idee verwirklichte Inhalte und Marketing für Websites hauptberuflich zu verkaufen, war mir schon klar, dass dies eine Marktlücke ist. Ich hatte mich ja über mehrere Jahre mit dem Internetmarkt in der Region Osthessen beschäftigt und fand es schon immer kurios, warum Unternehmen so wenig in die Pflege und Vermarktung ihrer Website investieren.

Marktlücke geschlossen
Nach einem Jahr kann ich sagen, dass die richtige Entscheidung war, diesen Weg zu gehen. Ich denke nämlich eine Marktlücke erfolgreich geschlossen zu haben. Mein Plan, mich rein auf Content zu konzentrieren, ist voll aufgegangen. Der Bedarf an professioneller Unterstützung bei der Website-Pflege ist enorm. Vom Start weg habe ich permanent Aufträge und stets gut zu tun.

Wert des Contents ist erkannt worden
Das erste Jahr ist voller wertvoller Erkenntnisse und Erfahrungen. War ich am Anfang noch der Meinung viel Überzeugungsarbeit in Sachen Content leisten zu müssen, so hat sich diese Vorannahme mittlerweile verändert. Immer mehr Unternehmen erkennen den Wert von nützlichen Inhalten einer Website. Teilweise weil sie selbst die Veränderung in unserer Gesellschaft spüren, teilweise aber auch aus der Notwendigkeit heraus das Marketing an die heranwachsenden Zielgruppen anzupassen. Das, was jedoch noch von den meisten Unternehmern überhaupt noch nicht verstanden worden ist, ist die Art und Weise der Interaktion im Web.
Weiterlesen

Rhönwanderung, Xingtreffen und Social-Media-Vortrag am 9.10.10

Herbststimmung im Schwarzen Moor

Herbststimmung im Schwarzen Moor

Die Herbstzeit ist wieder eine gute Gelegenheit Networking und Erholung miteinander zu verbinden. Am 9. Oktober lädt deshalb die Xing-Gruppe Rhön zur Herbstwanderung mit anschließendem Vortrag und einem Abendessen (Essen und Getränke Selbstzahler) ein.

Treffpunkt ist der Parkplatz Dreiländereck am Schwarzen Moor. Um 15:00 Uhr geht´s los. Die Wanderung neben dem Erholungsfaktor natürlich die Gelegenheit zum Netzwerken. Nach etwa zwei Stunden fahren wir dann gemeinsam in die  Rhöner Schaukelterei nach Seiferts. Hier werde ich einen kurzweiligen Vortrag zu folgendem Thema halten:

Social Media für kleine Unternehmen

Blogs, facebook und twitter – das Ende der Passivität im Web

Welche Voraussetzungen nötig sind, um von Social Media zu profitieren
und wie es sich als Marketing- und Vertriebsinstrument nutzen lässt.
Tipps und Empfehlungen von Thomas Noll

Das wird ca eine halbe bis dreiviertel Stunde dauern. Im Anschluss wird uns dann Jürgen Krenzer mit seinen Rhöner Köstlichkeiten kulinarisch verwöhnen.

Alle Partner, Kunden und Interessenten sind herzlich eingeladen. Hier gehts direkt zur Anmeldung.

Die Organisation des Treffens haben Percy Grüterich und Thomas Noll übernommen.

Fulda ist in Sachen Networking sehr aktiv – Mitmachen lohnt sich!

Das in Fulda ordentlich „genetworked“ wird wusste nicht nur Landrat Bernd Woide auf der kürzlich stattgefundenen fuldakom zu berichten. In der Tat verstehen es die Unternehmer der Region Osthessen, sich zu vernetzen. Die fuldakom diente allein dem Zweck, neue Unternehmen kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen. Das ist den Organisatoren auf Anhieb gelungen, danke dafür. Interessant bei der Veranstaltung war für mich, wie viele Organisationen und Vereine es in unserer Region gibt, die Unternehmer aktiv unterstützen, ihre Geschäftstätigkeit erfolgreicher zu gestalten. Dass auch die Kreishandwerkerschaft, der Arbeitgeberverband und weitere Verbände aktiv netzwerken, war mir persönlich bis dato neu.

Networking in Fulda funktioniertIch bin ja selbst so ein Networker, ob nun online bei Xing oder offline beim Zeitsprung IT-Forum e. V. oder dem Tourismus- und Gewerbeverein Hofbieber e. V., für mich gehört diese Form der „Beziehungsakquise“ einfach zu meinem Business. Das Beste dabei ist: Quasi jedes Unternehmen, welches ich über diesen Weg kennenlerne, hat Bedarf an Content-Dienstleistungen und Online-Marketing.

Alles in allem konnte ich interessante Geschäftskontakte knüpfen. Einige Termine habe ich auch schon wahrgenommen. Es lohnt sich also mitzumachen. Übrigens war der erste SEO-Stammtisch ein voller Erfolg. Also auch in Spezial-Themen, wie Suchmaschinenoptimierung ist Bedarf an Austausch vorhanden. Das Know-how ist hier bei uns in der Region und das macht mich als Fan des Kreises Fulda stolz.

Folgen Sie mir

Kundenmeinungen