Wissenswerte Infos für kleine und mittlere Unternehmen rund um die Themen Content- und Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Online-PR und Social-Media-Marketing 
Content Marketing Blog

Online-Marketing

Verkaufen heißt heutzutage Infos liefern

Wer als Unternehmer glaubt mit minimalinvasivem Marketing Kunden zu gewinnen, kann gleich einpacken – Relevanz ist das, was zählt

Es gibt ja immer noch Unternehmen, die glauben mit einem Minimum an Marketingeinsatz schnell an Kunden ran zu kommen. Das ist nicht nur sowas von vorbei, es ist strategisch gesehen der Tod jeder Firma. Aber immer noch wird so gehandelt und weil das so ist, muss ich allen kleinen Unternehmern im Landkreis Fulda mal ernsthaft ins Gewissen reden.
 
Weiterlesen

Online-Marketing wird in ländlichen Regionen kaum wahrgenommen

Unternehmen und touristische Betriebe hinken der Entwicklung in Sachen Digitaler Vermarktung hinterher

Trotz des Breitband-Ausbaus ist der ländliche Raum in Osthessen nach wie vor zu schlecht mit schnellem Internet versorgt. Neben stationären Anschlüssen fehlt es vor allem an einer stabilen mobilen Verbindung für Smartphones. Das wirkt sich negativ auf das wichtige Thema Online-Marketing und lokale Vermarktung aus.
  Weiterlesen

Hochrhön-Touren erfolgreich beim Website Award des BIEG-Hessen

Platz 3 für einen optisch und inhaltlich gelungenen Online-Auftritt

Das ein Kunde mir so von seiner Website überzeugt ist, dass er sich freiwillig beim Hessischen Website-Award bewirbt, wäre mir niemals im Traum eingefallen. Doch Kurt Mihm von hochrhoen-touren.de hat es getan und ich war doch überrascht, als er mir das mitteilte. Grund genug also über die Entstehungsgeschichte und das Internet-Projekt mit seinen Höhen und Tiefen zu bloggen.
  Weiterlesen

Sind Anzeigen in Print noch zeitgemäß?

Nutzen von klassischer Werbung ist nicht nur aufgrund der massiv gestiegenen Anzeigenpreise im Raum Fulda infrage zu stellen
 

Fragen meiner Kunden aus dem Landkreis Fulda haben oft damit zu tun, ob sich das Schalten von Anzeigen in Zeitungen und Werbeblättchen überhaupt noch lohnt, wenn diese immer weniger gelesen werden. Für mich als Werbevermeider ist die Antwort klar: Nein, lohnt sich nicht. Was nicht gleichzusetzen ist mit „keine Werbung mehr zu schalten“. Ganz auf Werbung kann wohl kaum ein Unternehmen verzichten, auch wenn die Entwicklung dahin geht, mehr in Content-Marketing zu investieren. Es stellt sich nun die Frage, wie lässt sich das Marketingbudget effizient und gezielt einsetzen. Hierzu ein paar Empfehlungen von mir.
  Weiterlesen

Online-Marketing Trends 2016?

Unwichtig, wenn elementare Maßnahmen von KMUs im Landkreis Fulda nicht umgesetzt werden

Sie kennen das vielleicht: In schöner Regelmäßigkeit werden zum Jahreswechsel und den ersten Wochen des neuen Jahres die Trends in Marketing und Vertrieb von den Fachmedien veröffentlicht. Natürlich habe auch ich zu dem Thema einen Beitrag zu leisten. Doch nicht, um meine Trends vorzustellen, die ich für persönlich wichtig halte und von den KMUs demnächst umgesetzt werden sollten.

Angesichts der Tatsache, dass meine Zielgruppe nicht mal ansatzweise das Online-Marketing verwirklicht, was bereits seit Jahren etabliert ist, erkläre ich in diesem Jahr die Trends für unwichtig und sage: Macht endlich Eure Hausaufgaben, wenn Ihr im Web erfolgreich sein wollt!

Weiterlesen

Mit gezieltem Online-Marketing ist Fuldas Einzelhandel erfolgreich

Der Handel ist herausgefordert sich dem Informationsverhalten der Kunden anzupassen

Macht der e-commerce den Einzelhandel kaputt? Angesichts des Geschäftssterbens in Fuldas Innenstadt könnte man meinen, dass es so wäre. Von meiner Seite gibt es zur Antwort ein klares „Nein“. Der stationäre Handel erlebt, wie so viele andere Branchen auch, einen massiven Wandel. Geschäftsführer und das Verkaufspersonal müssen sich dem veränderten Informations- und Einkaufsverhalten von Kunden anpassen. Wer das verstanden hat, und die digitale Veränderung mitmacht, muss keine Angst vor der e-commerce-Konkurrenz haben.
Weiterlesen

Kündigung meines (Zwangs)Abos

Das IHK-Magazin „Wirtschaftsregion Fulda“ brauche ich nicht mehr

Jeder Unternehmer im Landkreis Fulda bekommt es und kennt es: das Wirtschaftsmagazin der IHK. Seit dem ich selbstständig bin, wird mir das Monatsheft geliefert. Da ich schon seit Jahren ein digitaler Mensch bin und ich den Nutzen dieses zwanghaft zugeschickten Hefts nicht mehr erkenne, habe ich mich jetzt dazu entschlossen, es zu kündigen. Bin mal gespannt, ob das klappt. 
Weiterlesen

Verantwortlichkeiten bei Internetprojekten

Wer hat bei Pflege, Vermarktung und Sicherheit eigentlich den Hut auf? Tipps aus der Praxis für KMUs

Bekanntermaßen besteht ein Internet-Projekt aus mehreren Disziplinen. Das fängt beim Hosting der Firmen-Website an, geht über den Content weiter und hört beim Online-Marketing auf. Damit Ihr Web-Projekt blasenfrei funktioniert und Ihnen als KMU Erfolg bringt, bedarf es der Pflege und Wartung. Ich habe mir mal einige Gedanken dazu gemacht und für Sie notiert, wer für was verantwortlich ist. Weiterlesen

Content-Check statt Website-Check

Veranstaltung der IHK-Fulda nicht mehr zeitgemäß

In unregelmäßigen Abständen bietet die IHK-Fulda in Zusammenarbeit mit dem BIEG-Hessen einen Website-Check an. Kleine und mittlere Unternehmen aus dem Landkreis Fulda können sich von einem Webspezialisten ihre Website auf Funktion, Zielgruppenansprache und Design prüfen lassen. Der Website-Check wird in dieser Form seit mindestens fünf Jahren angeboten. Leider ist das Konzept mittlerweile veraltet. Weiterlesen

Von der Schwierigkeit über Gutes zu reden

Was hindert eigentlich Unternehmen im Landkreis Fulda daran ein nutzenstiftendes Content-Marketing zu machen?

Was soll ich blos meinen Kunden erzählen? Ideenlosigkeit bei KMUsEs fängt ja bei so gut wie allem meinen Beratungen damit an, dass meine Ansprechpartner mit der Wortkombination „Content Marketing“ überhaupt (noch) nichts anfangen können. Das ist auch der Grund, warum ich mich vor Jahren „Internet-Redakteur“ genannt habe, um wenigstens ein bisschen das Thema „Redaktionelle Inhalte“ zu transportieren. Um dann bei den KMU’lern nicht einen Knoten im Gehirn zu hinterlassen, übersetzte ich Content Marketing so:

„Alles, was eine Website inhaltlich spannend macht. Also Artikel, Beiträge, Fotos, Videos, Audiobeoträge. Ebenso sind es außerhalb der Website veröffentlichte Informationen, die Besucher auf eine bestimmte Website lotsen sollen.“

Soweit so gut. Doch dann sind wir meist beim nächsten Problem, welches etwa so klingt: „Was soll ich denn meinen Kunden erzählen?“

Evolutionär betrachtet ist das Thema „Eigene Website“ bei kleinen Unternehmen etabliert. Jetzt im nächsten Schritt und vor allem auf lange Sicht gilt es sich den Inhalten zu beschäftigen. Und es scheint, zumindest regional auf Osthessen betrachtet, noch einige Zeit zu brauchen, bis es zu einen strategischen Marketinginstrument geworden ist. Weiterlesen

Folgen Sie mir

Kundenmeinungen