Wissenswerte Infos für kleine und mittlere Unternehmen rund um die Themen Content- und Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Online-PR und Social-Media-Marketing 
Content Marketing Blog

Wissen

Verkaufen heißt heutzutage Infos liefern

Wer als Unternehmer glaubt mit minimalinvasivem Marketing Kunden zu gewinnen, kann gleich einpacken – Relevanz ist das, was zählt

Es gibt ja immer noch Unternehmen, die glauben mit einem Minimum an Marketingeinsatz schnell an Kunden ran zu kommen. Das ist nicht nur sowas von vorbei, es ist strategisch gesehen der Tod jeder Firma. Aber immer noch wird so gehandelt und weil das so ist, muss ich allen kleinen Unternehmern im Landkreis Fulda mal ernsthaft ins Gewissen reden.
 
Weiterlesen

Streitschlichtungsverfahren: Hinweispflicht für alle Unternehmen ab dem 1. Februar 2017

Wer nicht informiert, bekommt möglicherweise eine Abmahnung zugestellt

Die Europäische Union hat wieder mal ein überflüssiges Gesetz auf den Weg gebracht, bei dem Unternehmen verpflichtet sind, auf eine alternative Streitbeilegung hinzuweisen. Im Kern sollen Kunden informiert werden, dass es im Streifall nicht nur den gerichtlichen Weg gibt, sondern auch die Möglichkeit der Schlichtung. Na toll, dass ist ja auch so wichtig und vorteilhaft für alle Beteiligten. Von Vorteil ist es nur für eine Zielgruppe: Anwälte, die den Hinweis im Impressum oder in den AGB nicht finden.
Weiterlesen

Verantwortlichkeiten bei Internetprojekten

Wer hat bei Pflege, Vermarktung und Sicherheit eigentlich den Hut auf? Tipps aus der Praxis für KMUs

Bekanntermaßen besteht ein Internet-Projekt aus mehreren Disziplinen. Das fängt beim Hosting der Firmen-Website an, geht über den Content weiter und hört beim Online-Marketing auf. Damit Ihr Web-Projekt blasenfrei funktioniert und Ihnen als KMU Erfolg bringt, bedarf es der Pflege und Wartung. Ich habe mir mal einige Gedanken dazu gemacht und für Sie notiert, wer für was verantwortlich ist. Weiterlesen

Sichtbarkeit Ihrer Persönlichkeit als Suchkriterium nutzen

Erhöhen Sie die Auffindbarkeit in Google, indem Sie selbst zur Marke werden

Unser Konsum wird von Marken bestimmt. Ein gute Marke verkauft sich von alleine. Doch wenn Sie sich Märkte genauer betrachten, bröckelt in immer mehr Bereichen diese Annahme. Beispiel Sony: Der japanische Hersteller von Unterhaltungselektronik hat massiv Probleme, sich den Veränderungen des Unterhaltungselektronikmarkts anzupassen. Neue, hierzulande teilweise völlig unbekannte Marken erobern sich stattdessen Marktanteile.

Weiterlesen

Osthessen-News besser sichtbar als Fuldaer Zeitung

Dramatische Veränderung grafisch dargestellt

Als Internet-Redakteur verfolge ich berufsbedingt alle digitalen Medien, die es im osthessischen Raum so gibt. Die Erkenntnisse sind wichtig für das Online-Marketing meiner Kunden. Ich werde immer wieder gefragt, wo es sich lohnt, Pressemeldungen veröffentlichen zu lassen oder Anzeigen zu schalten. Da es da ganz unterschiedliche Meinungen gibt, veröffentliche ich eine Grafik, die sicherlich viele Unternehmen der Region Fulda interessieren, und für ein wenig mehr Transparenz sorgen wird. Weiterlesen

Warum es wichtig ist, die Realisierung einer neuen Website nicht nur Webentwicklern und Designern zu überlassen

Den Inhalten einer Website fällt strategisch gesehen die größte Bedeutung zu

Jede Website braucht eine Strategie, damit sie Erfolg hatWenn Sie als Inhaber eines kleinen oder mittleren Unternehmens ein Internetprojekt planen, war es bisher so, dass Sie sich auf die Kompetenz des Webentwicklers und des Designers verlassen haben. Diese haben Ihnen die Website gestaltet und ein Content Management System (kurz CMS) installiert, mit dem Sie die Pflege Ihrer Website übernehmen.

Verzögerter Livegang wegen fehlendem Content
In der Vergangenheit kam es dabei (und ehrlich gesagt ist das heutzutage auch noch so) immer wieder zu Problemen beim Livegang der Website. Es hakte an den Inhalten (auch als „Content“ bezeichnet). Texte und Bilder zu liefern ist Aufgabe des Auftraggebers. Der ist allerdings, wie immer wieder erlebt, mit dem Job überfordert. Die Folge:

  • Erheblich verspätete Liveschaltung
  • Aus Prospekten zusammenkopierte Inhalte, die 08/15-mäßig in die Website eingefügt werden
  • Kein Erfolg, da die Website schön aussieht, aber inhaltlich niemanden überzeugt

Diese Vorgehen gehört heute ad acta gelegt! Wer ernsthaft Kunden mit seiner Website gewinnen möchte, braucht in der heutigen Zeit neben dem CMS und dem Webdesign eine inhaltliche Strategie, auch Content-Strategie genannt.

Weiterlesen

Ehrliches Online Marketing statt teure Google AdWords-Kampagnen

Wer im Web Geschäfte machen will, muss strategisch umdenken und Geduld haben

Kunden werden heutzutage mit Relevaz geködert, nicht mit Werbung (Foto: Istockphoto)

Kunden werden heutzutage mit Relevanz geködert, nicht mit Werbung

Sie sind heiß begehrt, die ersten Plätze in den Suchergebnissen in Google. Wer es unter die ersten drei Platzierungen geschafft hat, kann sich glücklich schätzen. Denn an der Spitze spielt sich das Top-Web-Business ab. Doch wie kommen Sie als Unternehmen dorthin? Das Prinzip ist einfach: Je mehr gute Inhalte und starke Links eine Website erhält desto besser das Ranking.

Gutes Ranking gibt’s nicht im Hauruck-Verfahren
Doch von heute auf morgen lassen sich schlecht etliche Links generieren, die wirklich genügend Power haben, um sofort das Ranking positiv zu beeinflussen. Wenn Google feststellt, dass der Linkaufbau übermäßig vorangetrieben wird, kann unter Umständen die Website vorübergehend aus dem Index verschwinden. Viele Kunden greifen für den schnellen Erfolg deshalb zunächst zu der kostenintensiven Alternative namens AdWords. Damit sind sie mit ihrem Onlineangebot via Werbeanzeige sofort präsent.
Weiterlesen

Regionale Suchmaschinenoptimierung im Raum Fulda kaum genutzt

KMUs überlassen die Kundengewinnung im lokalen Umfeld eher dem Zufall

Lokale Suchmaschinenoptimierung ist Pflichtprogramm für regional agierende KMUs

Lokale Suchmaschinenoptimierung ist Pflichtprogramm für regional agierende KMUs

Dass mittlerweile jede dritte Suchanfrage in Google einen lokalen Bezug hat, scheint sich bei vielen osthessischen Unternehmen noch nicht rumgesprochen zu haben. Anscheinend sind die Möglichkeiten die Google und die lokale Suchmaschinenoptimierung bieten immer noch zu wenig bekannt. Deshalb erläutere ich in diesem Blogbeitrag, welche Maßnahmen dazu beitragen, die Sichtbarkeit in Google signifikant zu erhöhen.

Weiterlesen

Google „verplust“ Unternehmen und die wenigsten KMUs wissen das

Die Gelben Seiten von Google heißen Google+

google+ Verknüpft soziales Netzwerk und Branchensuchmaschine

google+ Verknüpft soziales Netzwerk und Branchensuchmaschine

Wußten Sie, dass Ihr Unternehmen automatisch bei Google+ eingetragen ist? Wenn nicht wird es in nächster Zeit passieren, denn Google ist dabei alle Firmeneinträge in einen Google+-Eintrag zu verwandeln. Somit sind Sie Teil eines Social Networks. Die Datenbasis kommt entweder aus dem vorherigen Google-Dienst Namens „places“ oder es werden Einträge aus den Gelben Seiten übernommen.

Ist das jetzt gut oder schlecht?
Das ist sicherlich die erste Frage, die sich die meisten Unternehmen stellen werden, wenn sie davon das erste Mal erfahren. Haben Sie schon nach Ihrem Eintrag gegoogelt? Prüfen Sie das bitte, denn dieser Eintrag ist wichtig für Sie.

Aus suchmaschinentechnischer Sicht sehr nützlich!
Wie Sie vielleicht erfahren haben, hat Google in diesem Jahr die lokale Suche verbessert. Grund hierfür ist der steigende Anteil regionaler  Suchanfragen. Mittlerweile ist jede dritte Suchanfrage eine lokale Suchanfrage. Wenn Sie in Google nach einer Dienstleistung oder einem Produkt suchen, werden Sie ein völlig anderes Suchergebnis erhalten, als wenn Sie zusätzlich mit einer Ortsangabe recherchieren.

Weiterlesen

Marketing im Wandel: Print und Digital brauchen die Kooperation

Die sinnvolle Verknüpfung von Offline- und Online-Marketing stellt KMUs vor Herausforderungen

Die Verzahnung von Digital und Print hakt bei vielen Unternehmen noch

Die Verzahnung von Digital und Print hakt bei vielen Unternehmen noch

Erfolgreiches Marketing steht in der heutigen Zeit auf mehreren Standbeinen. Neben printgetrieben Aktionen, wie Anzeigen, redaktionellen Beiträgen oder Pressemeldungen gehören AdWords, E-Mail-Marketing oder Suchmaschinenoptimierung ins Portfolio des Online-Marketings von kleinen und mittleren Unternehmen.

Print und Digital = hybrid

Die Herausforderung besteht jetzt darin, Print und Digital als hybrides System zu verstehen, sodass mit wenig Budget-Einsatz sowohl die Offliner, als auch die Onliner unter den potenziellen Kunden erreicht werden. Das scheint zunächst plausibel und einfach umsetzbar. Ist es aber nicht, zumindest wenn ich mir Anzeigen oder Werbebeileger in Fuldaer Zeitungen und die Websites der gleichen Unternehmen anschaue.

Weiterlesen

Folgen Sie mir

Kundenmeinungen