Wissenswerte Infos für kleine und mittlere Unternehmen rund um die Themen Content- und Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Online-PR und Social-Media-Marketing 
Content Marketing Blog

Social Media-Workshop in Fulda

Update 05.10.11

Der Termin für den Workshop hat HKL auf das Frühjahr 2012 verschoben. Infos werden rechtzeitig veröffentlicht.

Eine Kooperation mit dem HKL-Team

HKL-Seminare veranstaltet den ersten Social Media-Workshop am 8. Oktober 2011 in Fulda im Parkhotel Kolpinghaus. Er richtet sich an Geschäftsführer kleiner und mittlerer Unternehmen sowie Verantwortliche für Marketing und Vertrieb. Alle Informationen hierzu sind auf der Workshop-Website veröffentlicht.

Hier in diesem Blogbeitrag beantworte ich ein paar selbst gestellte Fragen, wie es dazu kam, einen Workshop dieser Art zu organisieren.

Social Media ist für Gründer wichtig, um schnell bekannt zu werden

Social Media Workshop in Fulda


Wie kam es zu der Idee einen Social Media-Workshop durchzuführen?

Die Begeisterung für das Thema und die Möglichkeiten Social Media für das Marketing zu nutzen, hatte ich Heike Kunte-Link schon im April diesen Jahres vermitteln können. Heike erklärte mir, dass es so gut wie kaum Wissen bei ihren Kunden bezüglich Social Media gibt. Viele Unternehmen hätten sich zwar rudimentär, aber wenig konkret mit Facebook & Co. auseinandergesetzt. Dir meisten Kunden von Heike stünden dem Thema eher kritisch gegenüber. Als ich ihr zeigte, welche Chancen und Möglichkeiten im Social Marketing stecken, sprach Sie mich schließlich an, ob ich mir vorstellen kann, einen Workshop über Social Media zu gestalten.

Wie ist der Workshop gestaltet?
Er hat ganz klar eine strategische Ausrichtung. Das hat seinen Grund, denn hinter jeder guten Marketingaktivität steckt auch eine Strategie. Weil Social Media oftmals noch nicht den Stellenwert einer ernst zu nehmenden Form des Marketings hat, wird es nur halbherzig oder mit puren Aktionismus betrieben. Das kann nicht funktionieren, weil es die Community sofort merkt, wenn Social Media betrieben wird, weil irgendjemand einem Geschäftsführer gesagt hat „Du musst in Facebook“ (etwa so, wie damals die IBM-Werbung, wo ein leicht ergrauter Mitarbeiter in einem Büro zu seinen Kollegen sagt: „Wir müssen ins Internet!“ Und der Kollege fragt: „Wieso?“ Antwort: „Steht da nicht!“). Und so was möchte ich verhindern.

Wie setzt sich der Workshop zusammen?
Es wird einen Lernteil und einen Workshopteil geben. Im Lernteil werden von mir Basisinformationen vermittelt und praktische Beispiele gegeben. Daraus können sich die Teilnehmer schon ein Bild machen, ob sie sich vorstellen können, ob die ein oder anderen Social Media-Maßnahme auch zu ihrem Business passt. Anschließend gebe ich Fragenbögen aus, wo die Teilnehmer Ziele, Maßnahmen und eine mögliche Strategie erarbeiten. Wie das im Detail geschieht, arbeite ich noch aus.

Warum keinen operativen Workshop?
Bevor ich als Unternehmer nicht weis, was mir Social Media bringt und welchen Nutzen es für mich hat, brauche ich nicht aktiv zu werden. Ich stelle immer wieder fest, dass von so manchen Verantwortlichen versucht wird in Facebook so zu kommunizieren, wie in einer Pressemeldung oder in einem Werbeblättchen. Das funktioniert in Social Media nicht und ist verschwendete Marketingenergie!

Mit welchem Gefühl oder welchem Bild sollen die Teilnehmer aus dem Workshop gehen?
Für die Teilnehmer sollen nach dem Workshop folgende Fragen beantwortet sein:

  • Ich verstehe jetzt den Sinn von Social Media und weis, was es für mich und insbesondere für mein Geschäft bedeutet.
  • Ich werde mir auf jeden Fall ein Controlling bzw. Monitoring aufbauen, damit ich weis, was die Internetgemeinde über mich schreibt. Und das unabhängig, ob ich Social Media nutze oder nicht.
  • Ich habe jetzt eine Vorstellung davon, wie ich Social Media richtig nutzen kann, wenn es zu meinem Geschäft und zu meiner Zielgruppe passt.

Ich bin gespannt, wie die Resonanz auf den Workshop ist. Einen Bericht nach der Veranstaltung werde ich hier auf meinem Blog veröffentlichen.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Folgen Sie mir

Kundenmeinungen