Wissenswerte Infos für kleine und mittlere Unternehmen rund um die Themen Content- und Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Online-PR und Social-Media-Marketing 
Content Marketing Blog

Werbung

Datengetriebenes Marketing als erfolgreicher Weg der Werbung

Push-Werbung in Printmedien schafft es immer weniger Bedarf zu erzeugen

Eigentlich dürfe ich diesen Beitrag gar ich schreiben, da ich kein Werber bin. Da ich aber in meiner täglichen Arbeit laufend damit konfrontiert werde und die Diskussionen ob Push- besser ist als Pull-Marketing nicht enden werden, will ich an dieser Stelle dazu Stellung nehmen. Weiterlesen

Authentisches Marketing ist im Internetzeitalter angesagt

Die Veränderung zu akzeptieren, ein „echtes“ Marketing umzusetzen, fällt vielen Unternehmen immer noch schwer

Was war das doch früher so einfach, mit Werbung seine Kunden zu gewinnen. Im Internet-Zeitalter funktioniert das allerdings nicht mehr. Werbung wird im Web kaum geduldet und in den Printmedien verliert sie ebenfalls an Bedeutung, da die Auflagen sinken und die Kunden lieber im Internet surfen. Was haben Unternehmer und Marketingentscheider also zu tun, wenn sie Kunden weiterhin erreichen wollen? Weniger Werbung, oder kompetenzorientierte Werbung oder im Idealfall gar keine Werbung.

Vertrauenschaffendes Foto: Tierarzt Patrick Weber aus Schlitz in einer Behandlungssituation

Vertrauenschaffendes Foto: Tierarzt Patrick Weber aus Schlitz

Die Lösung heißt „authentisches Marketing“. Authentisches Marketing bedeutet vor allem viel selbst machen. Und genau das fällt vielen Unternehmen schwer umzusetzen, weil sie es nicht einfach delegieren oder outsourcen können.

Weiterlesen

Für was haben Unternehmen eigentlich eine Website, wenn sie aktuelle Veranstaltungen dort nicht veröffentlichen?

Mein fast täglicher Blick auf aktuelle regionale Nachrichten in Osthessennews hat wieder mal eine werbliche Kuriosität zu Tage gebracht. Neben den lesenswerten Artikeln schaue ich natürlich immer auf die eine oder andere Anzeige. Diesmal viel mir das Banner der Schreinerei Seng auf, die zur Hausmesse am 25. und 26. September einlädt. Beim Klick auf die Anzeige öffnet sich eine PDF-Datei mit dem Einladungsflyer zur Hausmesse der Schreinerei Seng. Diese stellt die Einladung zum „Tag des Schreiners“ dar.

Die Website der Schreinerei Seng

Die Website der Schreinerei Seng: Aktueller Hinweis auf die Hausmesse verzweifelt gesucht

Ein zur Haumesse umfunktionierter Prospekt?
Außer dem Hinweis auf der ersten Seite haben die Inhalte auf den Folgeseiten nichts unmittelbar mit der Hausmesse zu tun. Ich vermute, dass hier ein bestehender Prospekt einfach mit dem Hausmesse-Hinweis erweitert wurde. Gut, grundsätzlich ist das ok, allerdings bleiben viele Fragen offen. Bekomme ich alle hier vorgestellten Lösungen gezeigt? Gibt es einen Showroom oder was vergleichbares? Welche Ansprechpartner sind vor Ort? Wie sind die Öffnungszeiten? Wo kann ich mir ein Anfahrtsrouting berechnen?

Wo geht´s hier zur Hausmesse?
Schaue ich mal auf die Website. Da wird es sicherlich weitere Informationen geben. Auf der Startseite der Schreinerei Seng angekommen, sehe ich zunächst keinen Hinweis auf die Hausmesse. Auch nach dem Durchforsten aller Navigationspunkte ist nichts von einer Einladung zur Hausmesse zu finden. Für was hat denn das Unternehmen überhaupt eine Website, wenn nicht mal auf die eigene Hausmesse hingewiesen wird? Haben die Angst, es kommen zu viele Besucher?

Weiterlesen

Orthopädischer Bandwurmsatz

Schaufensterfoto des Wyker Orthopäden

Schaufensterfoto des Wyker Orthopäden

Familienbedingt bin ich oft auf der Insel Föhr. Bei unseren Streifzügen durch die Wyker City bleibe ich immer wieder erstaunt vor einem orthopädischen Geschäft stehen. Nicht, dass mir die Auslage und die Schaufenstergestaltung unbedingt gefallen würde. Es ist vielmehr die Art und Weise, wie der Inhaber sich positioniert. Auf drei handgemalten Tafeln, die einen Werbecharme der 50iger Jahre ausstrahlen, wird den Passanten erklärt, was sie erwartet, wenn Sie das Geschäft betreten.

Das Beste ist dabei die Tafel „Betreuung“. Darauf ist zu lesen:

Ich bin in der Lage und bereit, Ihnen nach den modernsten Erkenntnissen, welche aus eigener über 35 jährigen Berufspraxis unter Berücksichtigung aller individuellen Gegebenheiten und Erfordernisse Ihrer Füße, Fußstützen zu modellieren, die Ihnen das schmerzfreie Gehen wieder ermöglichen sowie das Fußleider beheben, bzw. eine Verschlimmerung zu vermeiden helfen.

Wow, das sind 48 Worte in einem Satz. Da hat sich der Schreiber richtig Arbeit gemacht. Anscheinend war es ihm wichtig so viel wie möglich an Informationen in einem Satz unterzubringen. Das ist ihm absolut gelungen. Vielleicht muss man als Leser die Tafel eher als Kunstwerk ansehen, denn die Buchstaben sind alle handgemalt. So sieht noch Marketing alter Schule aus.

Zugegeben neige ich ab und zu auch mal dazu einen längeren Satz zu formulieren, aber das ist schon wirklich heavy. Wenn Sie mal auf Föhr verweilen, unbedingt mal reinschauen. Das Geschäft befindet sich in der Großen Straße. Viel Spaß beim (mehrmals) Lesen (bis man es verstanden hat).

Folgen Sie mir

Kundenmeinungen