Wissenswerte Infos für kleine und mittlere Unternehmen rund um die Themen Content- und Online-Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Online-PR und Social-Media-Marketing 
Content Marketing Blog

Über mich

Wer bin ich?
Thomas Noll, 49 Jahre jung, wohnhaft in Hofbieber (Osthessen / Rhön)

Thomas Noll: Content-Manager- und Produzent und Content-Produzent

Thomas Noll: Content-Manager- und Content-Produzent, Consultant und Redner

Was mache ich?
Ich bin Internet-Redakteur oder Content-Manager / Content Editor, wie die Berufsbezeichnung im internationalen Sprachgebrauch überwiegend verwendet wird. Meine Arbeit besteht darin die Website meiner Kunden zu pflegen, zu betreuen und zu vermarkten.
Darüber hinaus kümmere ich mich um die Erfolgskontrolle, beobachte den Online-Markt und berate meine Kunden in strategischen Angelegenheiten rund um das Thema Internet.

Was habe ich schon gemacht?
Meine berufliche Laufbahn begann ich als Verkäufer im Einzelhandel. Nach 14 Jahren wechselte ich die Branche und wurde Marketingleiter in einem IT-Beratungsunternehmen. Der Schwerpunkt meiner Arbeit lag unter anderem in der Pflege der Firmen-Website und der Erstellung des unternehmenseigenen Newsletters. Nach acht Jahren machte ich mich schließlich in 2009 selbstständig und bin heute Inhaber der Webagentur „Der Internet-Redakteur“.

Für wen schreibe ich?

  • Meine Zielgruppe sind Webmaster, angehende Online-Redakteure und alle Angestellte bzw. Führungskräfte kleiner und mittlerer Unternehmen, die sich mit der Pflege ihrer Firmen-Website beschäftigen.
  • Menschen, die sich nebenberuflich oder ehrenamtlich um die Pflege von Websites kümmern.
  • Für all diejenigen, die erst dabei sind, sich die Möglichkeiten des Internets, insbesondere die Textarbeit und die Vermarktung zu erschließen.

Was will ich meiner Zielgruppe vermitteln?

  • Haltet Eure Website aktuell! Pflegt sie regelmäßig.
  • Kümmert Euch um Inhalte, die Eure Leser / Kundschaft interessiert.
  • Tauscht Euch mit Ihnen aus (Stichwort Web 2.0).
  • Drückt Euch verständlich und der Zielgruppe angemessen aus.
  • Informiert Eure Leser / Interessenten / Kunden, sofern Sie es wollen (Stichwort Newsletter, twitter, RSS usw.).
  • Plaudert aus dem Nähkästchen (Stichwort redaktionelle Beiträge, Pressearbeit, Know-how-Austausch).
  • Nehmt das Internet ernst und kümmert Euch um die zügige Beantwortung von Anfragen Eurer Website-Besucher.
  • Nutzt die vielfältigen Möglichkeiten des Internetmarketings sinnvoll und gebt für Werbung nur Geld aus, wenn es auch was bringen wird (Stichwort Google AdWords).
Print Friendly
Folgen Sie mir

Kundenmeinungen